unser Hausaufgabenkonzept

 

Lernzeiten

Seit dem Schuljahr 2020/21 erproben wir ein Lernzeitkonzept, bei dem die Kinder in ihren Klassen im Anschluss an den Unterricht mit den LehrerInnen in Zusammenarbeit mit dem OGS-Personal ihre Hausaufgaben bearbeiten.

 

Dabei erhalten die Kinder der Klassen 1 und 2 zwei Stunden Lernzeit in der Woche.

Die Kinder der Klassen 3 und 4 drei Stunden Lernzeit in der Woche.

 

Teilnahme an den Lernzeiten

An den Lernzeiten nehmen verbindlich alle OGS-Kinder teil. Zudem können alle Kinder, die nicht in der OGS sind, nach Absprache mit der Klassenlehrerin ebenfalls an den Lernzeiten teilnehmen.

 

Hausaufgaben

Manche Aufgaben (wie zum Beispiel das Lesen von Übungstexten, das Üben des kleinen Einmaleins oder das Üben von Merkwörtern) werden weiterhin als Hausaufgaben allen Kindern mitgegeben.

 

Erpobung des Konzepts

Dieses Konzept wird im Schuljahr 2021/22 nach einem Schulkonferenzbeschluss weiter erprobt, bevor es eventuell fest im Schulprogramm weiter erprobt, bevor es eventuell fest im Schulprogramm verankert wird.